21 Möglichkeiten, um online Geld zu verdienen!

#7 – Baue einen Blog auf

Baue einen Blog auf!

Eine der anstrengendsten Bemühungen, wenn es darum geht online Geld zu verdienen, ist einen Blog zu bauen. Aber wir alle wissen, dass einen Blog mit echter Leserschaft aufzubauen sehr schwer ist. Es braucht dafür viel Arbeit. Und ich spreche hier von Erfahrung. Jedoch, wenn man einen bestimmten Punkt erreicht hat, bewegt sich die Entwicklung und das Momentum in eure Richtung und es wird sehr viel einfacher.

Blogs können ganz einfach über 1000€ pro Monat einbringen, wenn sie richtig betrieben werden. Eine einfache Software dafür ist zum Beispiel WordPress. Diese kann sogar kostenlos genutzt werden.

VorteilNachteil
✓ Passives Einkommen möglich✕ Viel Arbeit beim Erstellen eines guten Blogs

#8 – Email Marketing

Email Marketing!

Email Marketing ist das Herz einer jeden erfolgreichen Bemühung im Web. Für alle die, die es ernst meinen mit dem online Geld verdienen, ist Email Marketing die größte Sicherheit. Aber man muss es richtig machen. Bevor du irgendwas an irgendjemanden über eine Emailliste vertreiben willst, solltest du dir sicher sein, dass es Leute gibt, die sich direkt in deine Liste eingetragen haben.

Solltest du versuchen aus dem Blauen heraus irgendwelche Leute über Email anzuschreiben, wirst du nur mäßigen Erfolg haben. Aber, falls deine Email Subscriber aktiv sind und wirklich an dem Interesse zeigen, was du zu sagen hast und sie sich direkt über deinen Blog oder deine Seite eingeschrieben haben, wird deine Erfolgsrate sehr viel höher sein. Eine gute Software dazu ist Klick-Tipp!

VorteilNachteil
✓ Geld verdienen auf “Knopfdruck” möglich✕ Viel Arbeit beim Aufbau einer Emailliste nötig

#9 – Auktionen auf Ebay

Auktionen auf Ebay!

Fast schon seit dem Start des Online Booms gibt es den Internetriesen eBay. Aber und das gilt auch für andere Plattform: Erfolg ist dir nie sicher, wenn du nicht weißt, was du machst. Sachen auf Ebay zu verkaufen, wenn man es professionell macht, gleicht eher einer Kunst. Leute dazu zu bringen, Interesse an deinen Auktionen zu zeigen, ist nicht immer einfach, vor allem dann nicht, wenn es einen starken Wettbewerb gibt und die Nachfrage gering ist.

Wie alles andere, musst du erstmal gut recherchieren, aber du kannst viel Geld machen als eBay Power Seller. Finde die erfolgreichsten eBay Verkäufer in deiner Nische und mach ihr Erfolgsmodell nach. Durchforsche ihre Angebote und schaue dir genau an, wie sie ihre Gegenstände anbieten und verkaufen.

VorteilNachteil
✓ Großer Umsatz möglich✕ Du benötigst Produkte um zu starten

#10 – Vermiete deine Wohnung bei AirBnB

Vermiete deine Wohnung bei AirBnB!

Vermiete dein komplettes zu Hause oder nur einen Raum bei AirBnB. Das ist ein effektiver und einfacher Weg, Geld online zu machen. Speziell dann, wenn du nur Kurzzeitvermietungen anstrebst. Während du zwar nicht reich damit wirst, kannst du für die richtige Wohnung mehrere Tausend Euro im Monat machen. Und, falls du in einer gefragten Urlaubsdestination lebst, hast du sowieso Glück.

Durchforste andere Listen in deiner Stadt auf AirBnB und schau dir die Preisraten für eine Wohnung wie deine an. Du kannst natürlich auch nur einen privaten Raum oder aber ein Bett in einem Mehrbettzimmer anbieten. Fakt ist, so hat AirBnB angefangen. Jedoch musst du dir klar sein, dass es ganz schön hart sein kann, ohne Bewertungen zu starten. Aber solange du dich gut um deine Gäste kümmerst und ihnen einen angenehmen Aufenthalt gewährst, werden die positiven Bewertungen früher oder später kommen.

VorteilNachteil
✓ Sehr einfache Methode✕ Du benötigst eine Wohnung für die Vermietung

#11 – Verkaufe Bilder online

Verkaufe Bilder online!

Falls du Fotograf bist und du tolle Fotos in irgendeiner Nische gemacht hast, solltest du darüber nachdenken sie über Seiten wie Shutterstock und iStockPhoto zu verkaufen. Zwei der größten Photographieanbieter online. Dafür braucht man nicht zu viel Anstrengungen, aber es braucht einen Hauch Kreativität und Beharrlichkeit, um damit Erfolg zu haben.

Du wirst einen echten Wettbewerb finden, wenn du versuchst Fotos online zu verkaufen, aber das ist auch eine tolle Methode passives Einkommen zu generieren. Wenn du deine Bilder lizensieren oder sogar als permanente Angebote anbieten kannst , musst du zusätzlich nichts mehr machen, nachdem du die Fotos online gepostet hast. Warte einfach auf dein Geld.

VorteilNachteil
✓ Passives Einkommen möglich✕ Du musst gute Fotos machen können

Previous 1 2 3 4 Next